hochdruckwasserstrahlen-und-hoechstdruckwasserstrahlen

Hochdruckwasserstrahlen / Höchstdruckwasserstrahlen – HDW

Sie sind interessiert an Höchstdruckwasserstrahlen bis 2.450 bar?

Dann sind Sie bei Norand-Industrieservice GmbH genau richtig! Seit vielen Jahren arbeiten wir erfolgreich mit Hochdruckwasserstrahltechnik (HDW). Erhalten Sie Einblicke in die vielseitigen Möglichkeiten, Stärken und Kompetenzen.

anfrage

Übersicht Hochdruckwasserstrahlen HDW

  • Wasserhöchstdruckreinigung bis 2.450 bar möglich
  • Rohrreinigung in allen Bereichen
  • Flächenreinigung bis 3 m Arbeitsbreite
  • Großflächenspezialreinigung bis 2.450 bar
  • Entlacken, Skitreinigung, Entrosten
  • Gitterrostreinigung
  • Abtragen von Gummibeschichtungen
  • Entfernen von Beschichtungen an Wänden, Becken, Gruben und Fußböden
  • Entfernen von Zementschlämme
  • Graffitientfernung
  • Aufrauhen und Bearbeiten von Beton- und Steinflächen
  • Tank – und Behälterreinigung
  • Betonabtrag, z. B. Freilegen von Armierung
  • Ausräumen von Fugen
  • Wärmetauscherreinigung mit Spezialequipment
  • Demarkierung
  • Brandschadenbeseitigung
  • Einsatz mit Robotertechnik möglich
  • Reinigung von Mischertrommeln und Bitumentanks
  • Entfernen von härtesten Anhaftungen und Ablagerungen mit Spezialrotationswerkzeug

Betonabtrag durch Höchstdruckwasserstrahlen

  • Betonabtrag mit Robotern und manuell geführten Handlanzen.
  • Ausführungsart ist abhängig von Bauwerk und der geforderten Leistung.
  • Roboterabtrag auf großen Flächen, dadurch Optimierung der Kosten.
  • Kleine Schadstellen werden mit der Handlanze gestrahlt.

Maschineller Roboter Betonabtrag

Bei hohen Pumpenleistungen und großen Flächen haben Roboter entscheidente Vorteile, sie arbeiten sicherer und wirtschaftlicher. Diese Maschinen werden ausschließlich von geschultem Fachpersonal bedient, alle Pararmeter wie z.B. Arbeitsdruck, Robotergeschwindigkeit, Art der Bewegung und Düsenwerkzeug sind somit optimiert eingestellt. Abtragsroboter verkürzen die Bauzeit ganz erheblich, die Kosten für Standzeiten werden minimiert.

Betonabtrag mit der Handlanze

Sie kann flexibel an nahezu jeder Örtlichkeit eingesetzt werden, die Handlanze für den schweren Botonabtrag. Der entscheidente Vorteil gegenüber dem Roboter liegt in der Anpassungsfähigkeit, der Lanzenführer reagiert sofort auf Materialveränderungen und andere auftretenden Besonderheiten. Somit wird auch bei unterschiedlichsten Materialen und Güten ein einheitliches Strahlbild gewährleistet.

Untergrundvorbereitung ohne chemische Zusätze

Für eine gute Weiterverarbeitung ist es erforderlich, einen optimalen Untergrund zu schaffen. Mit dem HDW-Verfahren wird diese Anforderung ohne chemische Zusätze erfüllt. Dieses schonende Flächenreinigungsverfahren kann in fast allen Bereichen der Industrie und Wirtschaft zum Einsatz kommen, informieren Sie sich bitte bei uns über die Anwendung dieses Verfahrens.

Unsere effizienten Lösungen im Bereich Hochdruckwasserstrahlen überzeugen!

anfrage